Kirchengemeinde Wanfried       Kirchengemeinde Wanfried

Die Kirchengemeinde Wanfried gr├╝├čt Sie!

In der ehemaligen Hafenstadt der Weser-Werra-Schifffahrt, am Fu├če der Plesse und nur wenige Meter von Th├╝ringen entfernt, hei├čen wir Sie willkommen. Wir sind eine lebendige Gemeinde mit 1500 Mitgliedern, von denen mehr als 60 in unserer Arbeit der Verk├╝ndigung, in der Erhaltung und Belebung unserer Kirche, in der Kirchenmusik und in der ├ľffentlichkeitsarbeit engagiert sind.

Besonders wichtig ist uns dabei lebendige ├ľkumene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Kommune und den zwei Schulen vor Ort. Als Tr├Ąger von drei Kindertagesst├Ątten mit zehn Gruppen setzen wir uns schon bei den J├╝ngsten daf├╝r ein, dass Menschen im Vertrauen auf Gottes Liebe aufwachsen k├Ânnen. In unserer gro├čen, stilreinen neugotischen Kirche (1884-1888) suchen wir immer wieder und gemeinsam nach zeitgem├Ą├čen M├Âglichkeiten, Evangelium zu teilen.

Wir freuen uns ├╝ber G├Ąste: sei es zum Gottesdienst, zu Andachten und Gespr├Ąchskreisen, zu Kirchenf├╝hrungen, zur Familienkirche oder zu Gebet und Kino. Das ganze Jahr hindurch steht unsere Kirche allen offen. Sie finden dort geistlichen Raum zur Einkehr, Zugang zu Gottes Wort, eine Erfrischung auf dem Weg ÔÇŽ und vielleicht auch ein gutes Gespr├Ąch auf der angrenzenden Kirchwiese. Herzlich willkommen!

Ihre Pfarrerin Rosemarie Kremmer


Die Kirchengemeinde Wanfried bildet einen Gemeindeverband mit dem Kirchspiel Altenburschla und arbeitet im Kooperationsraum Meinhard-Wanfried eng mit dem Kirchspiel Niederdünzebach und dem Gesamtverband Meinhard zusammen.