Waldkappel       Waldkappel

Herzlich willkommen im Kirchspiel Waldkappel!

Zu unserem Kirchspiel gehören die Gemeinden Hasselbach und die Kernstadt von Waldkappel mit den beiden Dörfern Harmuthsachsen und Rodebach. Gemeinsam mit den Kirchspielen Bischhausen und Schemmern-Mäckelsdorf arbeiten wir im Kooperationsraum Region Waldkappel eng zusammen. Unsere Schwerpunkte dabei sind die Jugendarbeit – verantwortet von Jugenddiakonin Elisabeth Sawosch –, der gemeinsame Gemeindebrief PRO-Kirche und der jährlich gemeinsam und ökumenisch gefeierte Himmelfahrtsgottesdienst. Viele Menschen engagieren sich bei uns für ihren Glauben und die Gemeinschaft, den Frieden und die Gerechtigkeit:

  • In Harmuthsachsen und Waldkappel pflegen wir seit Ende der 70er Jahre intensiv Kontakte zu ehemaligen Einwohnern jüdischen Glaubens und deren Nachfahren. Dafür arbeiten Kirchengemeinde, Geschichtsverein Waldkappel und der Verein ‚Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis‘ zusammen.
  • Das Miteinander evangelischer und katholischer Christen prägt die Region seit dem Ende des 2. Weltkriegs. Seit 35 Jahren engagieren sich Frauen beider Konfessionen im Weltgebetstags-Vorbereitungsteam. Auch im evangelischen Kirchenchor und im Projektchor ‚Osternachts-Singkreis‘ sind Menschen beider Konfessionen gemeinsam aktiv.
  • Bereits seit 1961 pflegen wir Kontakte nach Indien. Waldkappel gehörte mit zu den ersten Gemeinden, die die Arbeit der Ausbildungshilfe unterstützten. Seit Beginn der Kirchenkreispartnerschaft mit Bellary 1983 prägt die Partnerschaftsarbeit unser Gemeindeleben mit.
  • Im Hauskreis Schemmergrund treffen sich die Menschen ‚reihum in den Häusern‘ im ganzen Kooperationsraum.
  • Der Posaunenchor hat sich dem Posaunenchor in Hessisch Lichtenau angeschlossen, besteht aber weiter fort.
  • In Harmuthsachsen ist der Familiengottesdienst zu St. Martin mit anschließendem Umzug durchs Dorf eine feste Tradition.
  • Mit dem Ende der Corona-Krise werden wir unsere intensive Seniorenarbeit mit einem Seniorennachmittag in Waldkappel (14-täglich) und je einem Frauenkreis in Waldkappel (jeden 1. Mittwoch im Monat) und Harmuthsachsen (14-täglich) wieder aufnehmen.

Unsere vier Kirchen liegen rechts und links der B7 und A44. Die Waldkappeler St. Georgs-Kirche, anerkannt als ‚Fledermausfreundliches Haus‘, beherbergt zu Spitzenzeiten bis zu 1600 Tiere. Ihre 2006 aufwendig restaurierte Orgel, 1861 erbaut von Friedrich Hilpert aus Floh, ist die bedeutendste romantische Orgel der Region und die größte heute noch erhaltene dieses Orgelbaumeisters im Bereich der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Wir freuen uns immer über Gäste. 1529 machte Martin Luther, unterwegs zum Religionsgespräch in Marburg, auf dem Hin- und Rückweg Rast in Waldkappel. Auch die Pilger*innen auf dem Elisabeth- und auf dem Jakobus-Pilgerweg finden bei uns auf Anfrage eine Herberge in unserem evangelischen Gemeindehaus.

Und auch Sie sind uns herzlich willkommen

Ihr Pfarrer Rolf Hocke und die Kirchenvorstände 

Gottesdienstzeiten: https://www.kirchenkreis-werra-meissner.de/pdf/GD10_11B.pdf