Sontra I und II       Sontra I und II

Herzlich willkommen im Kirchspiel Sontra!

Sch√∂n, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben ‚Äď zu den evangelischen Kirchengemeinden in der Stadt Sontra und den vier D√∂rfern Hornel, Thurnhosbach, Stadthosbach und Wei√üenborn, die zusammen das Kirchspiel Sontra bilden.

Regional ‚Äď Das Kirchspiel Sontra
¬†Unsere St√§rke ist die Verbindung von kleinst√§dtischen und d√∂rflichen Strukturen. In Sontra k√∂nnen wir ein breites Angebot von Gemeindearbeit mit zwei Pfarrstellen und einem Jugendarbeiter bereithalten. Die D√∂rfer leisten mit ihrer tiefen Verbindung mit der Kirche und ihrer Offenheit f√ľr Neues einen Beitrag f√ľr ein gelungenes Miteinander. Auch mit vielen √∂rtlichen Vereinen und den Feuerwehren arbeiten wir partnerschaftlich zusammen.

Das Kirchspiel ist eingebunden im Kooperationsraum Sontraer Land, bestehend aus den Kirchspielen Sontra, Berneburg, Ulfen und Wichmannshausen. Im Bereich der Jugendarbeit und der Kirchenmusik gibt es vielfältige Zusammenarbeit. Außerdem stärken wir den Zusammenhalt durch das Feiern von zwei gemeinsamen Gottesdiensten.

Engagiert ‚Äď Die Gemeindearbeit
 Mit rund 3000 Gemeindegliedern gehören wir zu den größeren Gemeinden im Kirchenkreis Werra-Meißner. Unsere Gemeinden feiern ihren Glauben gern in unterschiedlichen Gottesdienstformen. Ein vielfältiges Angebot in der Kirchenmusik bietet Menschen aller Altersgruppen die Möglichkeit, ihr Vertrauen auf Gott musikalisch zum Ausdruck zu bringen und dabei andere zu begeistern.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem evangelischen Kindergarten werden Kinder und Eltern mit vielen Angeboten der Kirchengemeinde vertraut. Die Kinder- und Jugendarbeit ist ein wichtiger Schwerpunkt in der Verk√ľndigung des Evangeliums.

Eingebunden im sozialen Netz der Stadt Sontra und in Kooperation mit den zwei Seniorenpflegeeinrichtungen und der Diakonie Eschwege-Land nimmt die Kirchengemeinde ihre diakonischen Aufgaben wahr.

Evangelisch ‚Äď Gemeindeleitung und -gestaltung von der Basis
Das Kirchspiel Sontra wird von zwei Pfarrer*innen versehen. Jeder hat Schwerpunkte in der Gemeindearbeit. Evangelisch bedeutet f√ľr uns auch Gemeindeleitung und -gestaltung von der Basis, durch Laienvorsitz im Kirchenvorstand und durch ein vielf√§ltiges ehrenamtliches Engagement.

Besuchen Sie uns doch einmal ‚Äď ob im Rahmen eines Gottesdienstes oder bei einer anderen Veranstaltung.

Ich freue mich auf Sie


Ihre Pfarrerin Doris Weiland