Niederdünzebach       Niederdünzebach

Herzlich willkommen im Kirchspiel Niederdünzebach!

Zu unserem Kirchspiel gehören die eigenständigen Kirchengemeinden Niederdünzebach, Oberdünzebach und Aue. Pfarrsitz mit dazugehörigem Pfarrhaus und dem Gemeindehaus ‚Johanneshaus‘ ist Niederdünzebach.

Gemeinde – miteinander durch das Meer der Zeit

Übers Jahr gibt es – neben den sonntäglichen Gottesdiensten und den Andachten in der Adventszeit – verschiedene Kirchspielgottesdienste. Wir feiern dann zum Beispiel Familiengottesdienste an anderen Orten, gerne auch mal unter freiem Himmel, in etwas anderer Form und musikalischer Gestaltung. Wir pflegen ein gutes Miteinander mit örtlichen Vereinen und Gruppen. So gibt es Gottesdienste zum Beispiel zu Kinderfesten, Vereinsjubiläen, Kirmessen, Heimatfesten und dem Weinfest in Oberdünzebach. Über Gottesdienste, Taufen, Trauungen, Beerdigungen und die Konfirmandenarbeit hinaus, laden wir je einmal monatlich ein zu Seniorinnen-Frauenkreis, Bibelgespräch und Kindergottesdienst. Und einmal im Jahr unternehmen wir eine eintägige Gemeindefahrt zu sehenswerten Orten.

Ãœber unsere Kirchspielgrenze hinaus arbeiten wir eng mit den Kirchspielen Meinhard-Grebendorf, Wanfried und Altenburschla zusammen und sind im Kooperationsraum Meinhard-Wanfried verbunden.

Offen – auch für Sie!

Die Niederdünzebacher Kirche wurde durch den Künstler Stefan Pietryga eindrucksvoll ausgestaltet. Als ‚offene Kirche‘ lädt sie von April bis Oktober täglich von 10–18 Uhr zum Innehalten und Atemholen ein. Der nahe gelegene Werratal-Radweg führt Radfahrerinnen und Radfahrer von nah und fern zu uns. Durch die unmittelbar neben der Kirche gelegenen Gaststätte ‚Alte Schule‘ mit hausgemachter thailändischer Küche und Übernachtungsmöglichkeiten lässt sich die Stärkung von Leib und Seele in ihrem uralten Miteinander sinnenfällig erleben.

Ob Sie auf der Durchreise sind oder sich in Ihrer Gemeinde einbringen möchten, wir heißen Sie bei uns herzlich willkommen,

Ihr Pfarrer Gernot Hübner und die Kirchenvorstände