Datterode-Röhrda       Datterode-Röhrda

Herzlich willkommen im Kirchspiel Datterode-Röhrda!

Zwei Pilgerwege führen durch die beiden evangelischen Kirchengemeinden des Kirchspiels Datterode-Röhrda: Der Jakobsweg, der beide Gemeinden verbindet, und der Elisabethpfad, der durch Röhrda führt. Unsere Kirchen sind ‚Offene Kirchen‘, die auch gerne von den Pilger*innen besucht werden. Für die Kirche in Datterode, deren spätmittelalterliche Fresken bis 2016 restauriert wurden, bieten wir auch Führungen an.

Als regionale Besonderheit sind die Pfarrer*innen von Datterode zugleich Kaplan*in von der Boyneburg. Einmal im Jahr findet bei der Burgruine an Christi Himmelfahrt ein Gottesdienst mit der traditionellen Brot- und Speckspende statt, den Menschen aus der Region, aber auch darüber hinaus besuchen.

Unsere Gemeinden sind in der Region gut vernetzt und arbeiten mit den anderen Gemeinden im Kooperationsraum Herleshausen-Ringgau-Weißenborn zum Beispiel bei der Konfirmandenarbeit zusammen.Engagiert – für ein lebendiges Miteinander

Für ein lebendiges Miteinander in unseren Gemeinden sorgen nicht nur die engagierten Kirchenvorstände. Auch eine große Anzahl von Ehrenamtlichen ist gerne zur Stelle, wenn helfende Hände gefragt sind, und engagiert sich zum Beispiel bei der Leitung unserer Gruppen und Kreise:
- den Frauenkreisen in Datterode und Röhrda
- dem Männerfrühstück in beiden Orten
- der Seniorengymnastik in Datterode
- den Kindergottesdiensten in Datterode und Röhrda
- dem Kirchenchor des Kirchspiels oder
- dem Jugendtreff Pfarrscheune Röhrda

Als evangelische Kirchengemeinden suchen wir nach zeitgemäßen Ausdrucksformen für unseren Glauben. So feiern wir auch immer wieder besondere Gottesdienste zu verschiedenen Themen, die zum Beispiel von einem Team vorbereitet und gestaltet werden.Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Ihre Pfarrerin Stefanie Rudolf und die Mitglieder der Kirchenvorstände